Zurück zum Blog

awwwards Konferenz Tokyo 2020

IMG 0277

Unterwegs in Tokyo, auf der ersten Digital Thinkers Konferenz in Asien.

awwwwards conference, so startetet unser Jahr 2020. Dieses Mal führte uns unsere Reise nach Asien, genauer gesagt ins pulsierende Tokyo. Es war das erste Mal, dass eine awwwards Konferenz in Asien stattfand. Diese einmalige Change, eine neue und aufregende Kultur kennenzulernen und viele neue Kontakte zu knüpfen, ließen wir uns natürlich nicht entgehen und machten uns auf den Weg.

IMG 6069
995 DB180 0 E23 475 E 86 F5 4821 DC1 BD558
7 C285 A48 C4 E0 42 C2 9 E8 E C8 B7 E117 D94 D

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen startete unser Tokyo Trip. Gemeinsam mit dem awwwards Team besuchten wir im angesagten Szeneviertel Shibuya sechs digital Agenturen.

Wir sagen DANKE an UltraSuperNew, SHIFTBRAIN, Bees&Honey, monopo, GoodPatch und AKAQ für die großartige Gastfreundschaft und die spannenden Einblicke.

An Tag zwei standen Workshops an. Damaris besuchte einen Workshop bei Henry Daubrez von Dogstudio, Martin war beim WebGL Workshop von Shiftbrain. Die Ergebnisse könnt ihr auf der Startseite unserer Homepage betrachten.

Die folgenden Tage waren geprägt von spannenden und innovativen Vorträgen. Beispielsweise zeigte Peter Smart von Fantasy anschaulich an einem Referenzprojekt der Royal Caribbean, wie wirklich innovative Bedienkonzepte aussehen können und ob nicht das minimal love-able product dem minimal-valuable-product vorzuziehen ist.

195 CDE34 B2 A0 4449 89 AE B5 F78 BC41051
5407 BA72 7357 4 F46 BD87 82931 CD1183 D
AF76 BBE3 614 E 4 B93 B4 D9 570 FB14190 ED
ED58342 F 969 C 446 B 8 F12 0 CEA5 CE27227
30 EE8 A0 E 4 B78 466 B 9 D3 E 5718 BA216 AD9
42 A721 E8 B4 AD 4 D40 970 A 2 F96 E49700 F6

Insgesamt war der rote Faden dieses Mal, noch deutlicher als in New York letzten Herbst das Thema sameness und personality.

Wie kann es gelingen, Webseiten und ganze Brands einzigartig zu gestalten? Gerade im UX/UI Design ein Spannungsfeld, zwischen langweiliger Einheitlichkeit aber gleichzeitig Vertrautheit und innovativen Konzepten, dafür ungewohnten Konzepten.

Wir sind der Überzeugung, dass es gelingen kann, beides zu kombinieren. Mit unseren Lösungen möchten wir hier ein Gegenpol zu schaffen und UX Konzepte umzusetzen, die aufregend neu sind und doch noch genügend Vertrautheit bieten, um eine intuitive Bedienung möglich zu machen.

Wir sagen DANKE für eine fantastische und inspirierende Konferenz! Wir freuen uns schon sehr, in knapp 4 Wochen zur nächsten awwwards Konferenz aufzubrechen, dieses Mal in Amsterdam. Mit Blick auf Tokyo schon fast ein Heimspiel.

Tokyo ist eine tolle Stadt und die Menschen dort sind der klasse. Selten wurden wir mit so viel Freundlichkeit und Höflichkeit empfangen. Für alle Tokyo Reisenden noch unsere heißesten Tipps: Besucht unbedingt die teamLab Installationen teamLab borderless und teamLab Planets. Wir waren jeweils ca. 2 Stunden vor Schließung da (soviel Zeit braucht ihr aber auch mindestens) und hatten in beiden Ausstellungen angenehm wenig Menschen. Beide Installationen können wir zu 100% empfehlen. Planets ist noch etwas immersiver, borderless hat etwas mehr technische Gimmicks.